© Erika Mayer Photography

Mission & Aufgabe der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe

Die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe sieht ihre Mission in der umfassenden Unterstützung von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen sowie ihrer Familien in medizinischer, pflegerischer, sozialer, psychologischer und rechtlicher Hinsicht.

Die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe hat als Interessensvertretung für betroffene Familien folgende Aufgaben:

  • Information und Beratung für betroffene Familien
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Tabuthema „Krebs bei Kindern und Jugendlichen“ und damit verbundenen Spätfolgen
  • Psychosoziale Nachsorge krebskranker Kinder und Jugendlicher sowie ihrer Eltern und Geschwister
  • Forschungsaktivitäten: Finanzierung von DokumentationsassistentInnen und Förderung des Wissenschaftspreises, der jährlich von der ÖGKJ (Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde) für die jeweils beste Forschungsarbeit auf dem Gebiet der pädiatrischen Onkologie vergeben wird.

Unsere 4 Bausteine

Die Österreichische Kinder-Krebs-Hilfe ist der Verband der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe-Organisationen. Sie sieht Ihre Mission in der umfassenden Unterstützung von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen sowie ihrer Familien in medizinischer, pflegerischer, sozialer, psychologischer und rechtlicher Hinsicht. Die Erfüllung dieser Mission fußt auf vier Säulen:

1

Nachsorge

1

Nachsorge:

Gemeinsam mit Partnerorganisationen, wie z.B. der Sonneninsel gestalten und ermöglichen wir Nachsorgemaßnahmen für unsere Zielgruppe.
Diese wichtigen Bestandteile der Heilung und Wiedereingliederung ins Leben werden nach aktuellen Nachsorgekonzepten entwickelt und mit FachexpertInnen der ARGE Nachsorge besprochen.
Insel-Camps oder Familienaufenthalte sind wesentliche Bausteine unseres Nachsorgeangebotes.

 

Nachsorge & Camps

2

Forschung & Wissenschaft

2

Forschung & Wissenschaft:

Rund 85 % aller an Krebs erkrankten Kinder und Jugendlichen überleben ihre Erkrankungen. Ohne intensive Forschungsarbeit wäre dieses ermutigende Ergebnis nicht erreichbar. Unser medizinischer Beirat sowie ExpertInnen in den Bundesländern stoßen wichtige Forschungsaufgaben an oder setzen sie um. Aus Überzeugung unterstützen wir diese wichtige und wertvolle Arbeit mit finanziellen Mitteln.

3

Projekte Landes­vereine

3

Projekte Landes­vereine:

Die Kinderkrebshilfe-Landesvereine in den Bundesländern leisten vor Ort Unterstützung und Hilfe. Sie sind direkter Ansprechpartner für Familien, Krankenhäuser und andere Einrichtungen. Dabei geht es zum Beispiel um wichtige Direkt- und Soforthilfe.

Als Verband der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe-Organisationen stellen wir dafür finanzielle Mittel zur Verfügung und unterstützen als Dienstleister, wenn nötig.

4

Überregionale Projekte

4

Überregionale Projekte:

Einige Unterstützungsleistungen, die österreichweit angeboten werden, werden von der Österreichischen Kinder-Krebs-Hilfe koordiniert. So wird beispielsweise das Projekt Jugend & Zukunft (JuZu) in Wien für alle Bundesländer organisiert, evaluiert und finanziert. Kampagnen, Öffentlichkeitsarbeit und die Mitarbeit in Gremien bilden weitere wichtige Bestandteile des österreichweiten Agierens.

 

Landesvereine