Hoch hinaus mit dem Roche Children's Walk 2017

Bereits zum 14. Mal engagieren sich Roche-MitarbeiterInnen im Rahmen des weltweit durchgeführten Roche Children’s Walk für den guten Zweck. Heuer beteiligten sich 145 Standorte an der globalen Initiative, um Organisationen, die sich für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche engagieren, unterstützen zu können. Roche Österreich hat sich im Rahmen des jährlichen Children Walk’s wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen: anstelle des Laufens ließ Roche Luftballons mit personalisierten und an Roche adressierten Postkarten in die Luft steigen. Die MitarbeiterInnen konnten die Postkarten vorab für 7 Euro erwerben, und mit oder ohne Botschaft in die Luft steigen lassen. Als kleines Dankeschön nahm jede Postkarte, die den Postweg zurückfindet, an einer späteren Verlosung teil.

Dank des Erfolgs der Aktion konnten Dr. Uta-Maria Ohndorf (Geschäftsführerin Roche Diagnostics Österreich), Pascal Wehrle (Geschäftsführer Roche Austria) und Boris Weber (Geschäftsführer Roche Diabetes Care) jeweils einen Scheck an Anita Kienesberger (Geschäftsführerin ÖKKH) und Mag. Johannes Schober, MAS (Leiter Fachbereich Kinder und Jugendliche mit Behinderung der Caritas Wien) in der Höhe von 2.000,- Euro überreichen. Eine weitere Spende fließt in Projekte in Malawi, unter anderem in Ausbildungsplätze für SchülerInnen, junge Erwachsene und Studenten.

Die Spende an die ÖKKH fließt zu 100 Prozent in das Berufsorientierungsprojekt „Jugend & Zukunft“, das jungen Erwachsenen, die in ihrer Kindheit oder Jugend an Krebs erkrankt waren den Einstieg in die Arbeitswelt erleichtern soll.

 

(c) Roche Austria/ Thomas Meyer 2017

Alle aktuellen News zeigen